Cyber-Sicherheit für das Krankenhaus

Seminarbuchung und Anmeldeformular

Cyber-Sicherheit Seminar

Header Event Cyber Sicherheit für das Krankenhaus

Seminarbeschreibung

Cyber-Sicherheit für das Krankenhaus

Sehr geehrte Krankenhausbetreiber und IT-Verantwortliche

Wir laden Sie zu dem eintägigen Experten-Seminar „Cyber-Sicherheit für das Krankenhaus“ ein. Dieses Seminar findet erstmalig in München am 20. März 2018 in den Räumen der Deutschen Telekom statt. Nutzen Sie diese Gelegenheit, zu folgenden Themen aktuelles Wissen zu erwerben und sich im interaktiven Dialog mit den Experten und den anderen Teilnehmern auszutauschen.

Der Einsatz von Informationstechnologie bietet viele, oft noch ungenutzte Chancen zur Verschlankung und Beschleunigung der klinischen Prozesse. Durch die intelligente Vernetzung der IT-Subsysteme einer Klinik-organisation kann z.B. auf KH-Daten schneller zugegriffen und Medienbrüche reduziert werden. Durch die Digitalisierung von Prozessen werden diese transparenter und die Patientensicherheit erhöht. Jedoch bietet die zunehmende Durchdringung des Krankenhauses mit IT neue, teils unbekannte Angriffsflächen für Angreifer mit immensem Schadenpotential. Denn hinter Cyber-Angriffen stecken in den meisten Fällen wirtschaftliche Interessen wie z.B. die Erpressung von Geld. Der Zugang zu Angriffs-Technologien wie Verschlüsselungs-trojanern ist im Darknet relativ einfach möglich und erfordert kein Spezial-Wissen. Deshalb ist es wichtiger denn je sich professionell mit den Chancen und Risiken durch den Einsatz von Krankenhaus-IT auseinanderzusetzen.

Weitere Informationen können Sie dem pdf-Flyer Cyber-Sicherheit für das Krankenhaus entnehmen.

Datum

• München, 20.03.2018 von  09:30 – 17:30 Uhr

Veranstaltungsort 

Deutsche Telekom, Dachauer Straße 651, 80995 München

Folgende Themen werden behandelt

  •  IT-Risikoanalyse und klinisches Risikomanagement: Definition primärer Schutzziele und Aufgaben des übergeordneten Risikomanagement. IT-Vulnerabilität und ihre klinischen Auswirkungen. Erhöhung der Effizienz und Patientensicherheit durch den Einsatz von Krankenhaus-IT-Systemen. Analyse der kritischen IT-Infrastruktur hinsichtlich ihrer Auswirkung auf die Patientenversorgung. Erstellung eines Business Continuity Management Konzepts und Ausfallszenarien für das Krankenhaus.
    Referenten: Dr. A. Euteneier MBA, Dipl.-Inform. med. T. Baumann MBA
  • Digitalisierungsstrategie: Strategische Zielformulierung der Digitalisierung aus technischer und klinischer Sicht. Kritische Anforderungen bei der Implementierung in den Klinikalltag. Überblick  über Vorgehensweisen, Methoden und Werkzeuge.  Konzeption und Implementierung eines Information Security Management – Systems.
    Referenten: Dipl.-Inform. med. T. Baumann MBA, Dr. A. Euteneier MBA
  • Cyber-Security: Darstellung möglicher Bedrohungsformen und deren Auswirkungen auf die Patienten-sicherheit und Finanzen. Demonstration von Tools im Darknet.  Referent: Ralf Hünten  
  • Kritis-Umsetzung: IT – Sicherheitsgesetz, BSI-G/V; Umsetzung der KRITIS-Vorgaben gemäß §8a BSI-G/V: Meldewesen, Prüfverfahren und Prüfgrundlage (B3S-OH, BSI-IT-Grundschutz, ISO 27001; DSGVO). Beispielhafte Darstellung eines Audit der IT-sicherheitsrelevanten Prozesse.
    Referenten: Dr. A. Euteneier MBA, Dipl.-Inform. med. T. Baumann MBA

Kosten

Der Teilnahmebeitrag inkl. Seminarunterlagen und Tagungspauschale beträgt 395.- € inkl MwSt.

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Web-Kursbuchung-Tool oder schicken Sie das ausgefüllte pdf-Formular per Email (akademie@euteneier-consulting.de) oder Post zu. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit weiteren Hinweisen zum Veranstaltungsort und Ablauf sowie eine Rechnung. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und richtet sich nach dem Eingang der Anmeldungen.

Anmeldefrist bis zum 28. Februar 2018

Die Stornierung der Anmeldung ist bis 2 Wochen vor Kursbeginn möglich. Danach bzw. bei Nichterschienen des Teilnehmers ist der gesamte Beitrag zu entrichten. Eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers ist nur nach Absprache möglich. Die Veranstalter sind berechtigt, eine Veranstaltung aus wirtschaftlichen oder organisatorischen Gründen abzusagen. In diesem Fall werden bereits geleistete Teilnahmebeiträge erstattet. Ein Anspruch des Teilnehmers auf Ersatz von eventuell anfallenden Stornierungs- oder Umbuchungsgebühren für vom Teilnehmer gebuchte Transport- oder Übernachtungskosten ist ausgeschlossen.

Veranstalter

Das Seminar ist eine gemeinsame Veranstaltung der Akademie für klinisches Risikomanagement in Kooperation mit der Deutschen Telekom Clinical Solutions GmbH 

Anmeldung

Cyber-Sicherheit für das Krankenhaus

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben

Mitglied einer ärztlichen Fachgesellschaft

Mitglied bei der Deutschen Gesellschaft für Pflegewissenschaft e. V. (DGP)

Hiermit melde ich mich verbindlich zu der genannten Veranstaltung an. Die Teilnahmebedingungen habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.